KORYO TIGERS

Gürtelfarben

 Das äußere Zeichen des Fortschritts und des Kenntnisstandes bei Taekwondo-Schülern ist die Gürtelfarbe.

 Am Anfang kennzeichnet der weiße Gürtel den unbedarften Neuling, der sich von den anderen durch seine Farblosigkeit unterscheidet. Am Ende der Skala steht der Schwarzgurt. Er hat den Zustand des unfertigen, immer wieder die Farbe wechselnden Schülers hinter sich gelassen und darf nun beständig Schwarz tragen.


  Wie in anderen Kampfkünsten gibt es auch hier die Möglichkeit, verschiedene Gürtel zu erwerben. Bei den Anfängern und Fortgeschrittenen wechseln nach jeder Prüfung die Gürtelfaren. Bei den Technikern (Poom-Grade, Jugendliche unter 15 Jahren) sind die Gürtel rot-schwarz, bei den Dan-Graden (Alter für 1. Dan über 15 Jahren) sind die Gürtel schwarz. Die Abfolge der verschiedenen Gürtel mit Graduierung und Könnensniveau ist in der Folgenden Tabelle zu sehen

Graduierungssystem KORYO TIGERS tel: 0660 866 26 06 Konrad- Meindl Strasse 1, 5280 Braunau